Warum Youtube 2019 NICHT tot ist | Faktencheck


  • Am Vor Monat

    MrWissen2goMrWissen2go

    Dauer: 12:19

    „Warum es DE-film nächstes Jahr nicht mehr gibt“ - das ist der Titel eines Videos, das innerhalb kürzester Zeit mehr als zwei Millionen Mal geklickt wurde. Viele andere Videos in den Trends beziehen sich darauf. Der Tenor: 2019 wird die Plattform Geschichte sein - wegen einer neuen Richtlinie der EU. Stimmt das wirklich? Ein Faktencheck.
    Zum Video des Kanals "Wissenswert" - feriados2018.site/v-video-3XsBRIxxwCY.html
    Der vollständige Aufruf von Susan Wojcicki - www.googlewatchblog.de/2018/10/saveyourinternet-youtube-ceo-susan
    Der aktuelle Text der geplanten Richtlinie - eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3A52016PC0593
    Die Änderungsanträge zur Richtlinie - www.europarl.europa.eu/sides/getDoc.do?pubRef=-//EP//TEXT+TA+P8-TA-2018-0337+0+DOC+XML+V0//DE
    Eine ausführliche Einordnung des Textes - www.heise.de/newsticker/meldung/Urheberrechtsreform-Was-hat-das-EU-Parlament-tatsaechlich-beschlossen-4165818.html?seite=2
    Die Website des EU-Abgeordneten Axel Voss - www.axel-voss-europa.de
    Die Kampagnenwebsite von Google (#saveyourinternet ist allerdings keine reine Google-Kampagne) - feriados2018.site/us/saveyourinternet
    Hintergründe zur Einigung zwischen Google und der Gema - www.lto.de/recht/hintergruende/h/gema-youtube-einigung-lizenzvertrag-verguetung
    ► Mein Kanal gehört zu funk, dem Netzwerk von ARD und ZDF. Weitere Infos:
    DE-film: feriados2018.site/us/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    funk bei Facebook: facebook.com/funk
    Impressum: go.funk.net/impressum
    Kostenlos abonnieren - feriados2018.site/us/mrwissen2go
    Mein Twitter-Account - twitter.com/MrWissen2Go
    Mein Instagram-Account - instagram.com/mrwissen2go_
    Hier findet ihr mich bei Facebook - facebook.com/wissen2go
    Alle in diesem verwendeten Videos, Fotos, Grafiken und sonstige Bilder habe ich über die Google-Bildersuche für lizenzfreies Bildmaterial gefunden. Sie sind zur Wiederverwendung freigegeben. Sollte dir auffallen, dass eine Kennzeichnung falsch und ein Foto/ eine Grafik/ ein Bild doch nicht lizenzfrei ist, melde dich bitte umgehend bei mir, damit ich mich um die Klärung der Rechte kümmern kann.
    Thumbnail-Designer: David Weber.
    Animationen: finally-studio

    wissen2go  mrwissen2go  youtube  ende  Warum es Youtube nächstes Jahr nicht mehr gibt  wissenswert  faktencheck  einordnung  eu  artikel 11  artikel 13  erklärung  zusammenfassung  doku  2018  

OMMT
OMMT

http://youtu.be/9c8jl-MpWYA

Vor Stunde
Alexander Harant
Alexander Harant

Kommt zwar spät, aber ich sags trotzdem: Super Video, endlich mal jemand der nicht den Weltuntergang prpherzeiht. Zu den vielen "Kritikern" folgendes gesagt: Habt ich euch schin jemals genauer mit dem Thema auseinandergesetzt? Wenn ja, dann müsste euch folgendes Aufgefallen sein 1. Dieses Gesetz ist noch in den Verhandlungen. Parlament und Rat sind weit auseinander, um auf ein gemeinsames Ergebnis zu kommen 2. Fan-Arbeiten bleiben weiterhin erlaubt - Sie fallen unter die Schranken des Urheberrechtes (Fair-Use des deutschen Urheberrechts) 3. Dieses Gesetz ist eine Richtlinie, keine Verordnung. Was bedeutet, es muss innerhalb von zwei Jahren von den Nationalstaaten umgesetzt werden. 4. Wer sich einmal den Text der Richtlinie im Wortlaut durchgelesen hat, dem fällt folgendes auf: Esheißt eindeutig, dass egal, was die Plattformern aka YouTube machen; es darf die freie Meinungsäußerung nicht behindern...

Vor 6 Stunden
Bratwurstbude A
Bratwurstbude A

#FAKTENCHECK xD

Vor 8 Stunden
Ja Lu
Ja Lu

http://d.tube/ ist eine sehr gute Alternative zu YT!

Vor Tag
H. Schulz
H. Schulz

Ich finde es Schade, dass dieser von den öffentlichen rechtlichen Anstalten (ARD + ZDF) erfundene Kanal, Kritiken kommentarlos löscht bzw. die Nutzer sperrt, so dass diese Kommentare nicht mehr zu lesen sind. Goerge Orwell lässt grüßen!

Vor Tag
The99Stephi99
The99Stephi99

Es dreht sich natürlich immer nur ums Geld. Es gibt sehr viele Sachen, die mich aufregen (Die Menschheit generell, da "gefühlt" alle nur GELDGEIL sind). Ich finde es schade, dass es hier, so habe ich das Gefühl nicht um "Missbrauch" von Inhalten geht, sondern nur darum, dass jemand anders mit meiner Arbeit GELD verdient?! Ich weiß auch nicht, ob es richtig ist, dass man die Plattformen an erster Stelle dafür verantwortlich machen sollte. Um es überspitzt darzustellen, ich begehe ein Verbrechen, laut Artikel 13 soll dann "das Gesetzt", "der Staat" oder "die Polizei" (wie gesagt ich übertreibe) für mein Vergehen haften und nicht mehr ich als TÄTER, das heißt die Politik ist dafür verantwortlich, wenn ich ein Verbrechen begehe, wie zum Beispiel stehlen oder schlimmeres?! Schwachsinn würde ich sagen. Eine komplette Lösung für den Artikel 13 habe ich nicht, jedoch um erstmal einen Missbrauch einzuschränken, könnte man doch jeden ACC Verifizieren (mit einem Bild vom Ausweis und der Person daneben). So könnte zum mindestes keiner "unsichtbar" einen Missbrauch begehen. Also könnte man den Menschen direkt dafür verantwortlich machen und die Plattform müsste dafür nicht haften. Versteht mich nicht falsch, ich habe nichts dagegen, wenn man das Recht an seinem Werk schützten will, aber die Plattform dafür zur Rechenschaft zu ziehen finde ich, ist der falsche Ansatz. Ein Verbrechen verhindern bevor es entsteht, stellt man sich doch "einfach" vor?! Nur die Umsetzung ist nicht machbar. Die Kanäle, wenn man sie Verifiziert sind zu "bestrafen", wie z.b. einem Bann über eine gewisse Zeit, da er auch nicht einfach einen anderen Kanal nehmen könnte, da jeder ACC Verifiziert sein muss, d.h. dieser Mensch könnte für eine gewisse Zeit keine Videos mehr machen, oder wenn dieser mit voller Absicht einen Inhalt missbraucht und vielleicht auch damit Geld verdient, wieso dann nicht eine satte Geld strafe und einen Bann??? Es könnte auch so weit gehen, dass man gewisse Menschen komplett von der Plattform verbannen könnte, wie im echten leben mit einer Gefängnisstrafe von vielen Jahren. Man will die Menschen mit einem Algorithmus verallgemeinern, das kann man so nicht umsetzten, ist meine Meinung. Einen groben Filter finde ich gut, jedoch könnte man doch eine Internet Polizei einrichten, die Menschen zu bestrafen, die hinter der Tat stecken und nicht die Plattform die auch den kleinen Menschen, so wie mir eine Stimme geben. Ich will hoffe, dass das hier keiner in den falschen Hals bekommt. Über einen Meinungsaustausch würde ich mich freuen :D Mit freundlichen Grüßen Stephi

Vor 2 Tage
T. Schulz
T. Schulz

MrWissen2go....werden „Vorzeige Youtuber“ mit GEZ Zwangsgebühren finanziert? http://www.objektiv-media.de/ueber-uns/ http://www.youtube.com/watch?v=SWwa4L2adec

Vor 2 Tage
QY-Team
QY-Team

2019 geht YouTube noch nicht unter auser wenn der Artikel 11 und 13 durchgesetzt wird

Vor 4 Tage
TRON-Project Zorgo-Chip
TRON-Project Zorgo-Chip

GesetzE die YouTube ändern Erfinden Reiche die YouTube benutzen. Im Endeffekt geht es um Gehirnwäsche und nicht um Fashion BlogsVlogs oder wie dass schon heißt. YouTube interessierte nicht was dort Hochgeladen wurde bis zu dem Zeitpunkt wo Facebook Probleme mit der EU hatte. Da Facebook ihre neuen Algorithmen aktiviert hat muss auch YouTube mitziehen!!!!! Versteht dass niemand? Wenn YouTube diese Megareichen Konzerne nicht als Mitglied oder Partner hätte wäre YouTube eine Arme Maus die Käse im Müll sucht.!!!!!!!!!! PROJECT ZORGO IS WATCHING

Vor 5 Tage
TRON-Project Zorgo-Chip
TRON-Project Zorgo-Chip

Da geht es 1000000000000% um EINFLUSS UND MACHTERHALTUNG UND ERWEITERUNGEN. UPDATES FÜR DAS ARME FUßVOLK .............................................

Vor 5 Tage
El Bretto
El Bretto

Schöner Klickbait ... Sagst es ja selbst das eben Kleine channels gelöscht werden. Und wir bösen bösen youtuber wollen das schützen.

Vor 6 Tage
Coolgamer 1704
Coolgamer 1704

#Saveyourinternet

Vor 7 Tage
Lia Hitsuji
Lia Hitsuji

Ich erwarte ein Ansagevideo der EU.

Vor 7 Tage
deuxdbot
deuxdbot

We Want YouTube back online right now in 2019!!!

Vor 8 Tage
deuxdbot
deuxdbot

We want YouTube back online right now in 2019!!!

Vor 8 Tage
Kimberly krumholz
Kimberly krumholz

Mir kann kein noch so adretter youtuber erzählen, dass dem herrn voss die urheber-rechte eines oder sogar vielen youtuber wichtig sind. wer seine Inhalte auf YouTube stellt, muss selber die Verantwortung dafür übernehmen, das evtl jemand anderes damit etwas anfängt.wir brauchen nicht immer mehr und mehr Gesetze, Artikel und schutz vor uns selber. das stinkt gewaltig nach zensur durch die hintertür

Vor 8 Tage
K U M A
K U M A

GEMA. Das waren noch Zeiten. Erinnert mich auch an diese Datenkrake die damals für so viel Aufsehen sorgte. Wie hieß sie nochmal?

Vor 8 Tage
melanie Trubizin
melanie Trubizin

#saveyourinternet

Vor 9 Tage
Cally bonbon
Cally bonbon

Sabia que essa merda tinha que ter vindo de alguém da Alemanha país democrático E SEGURO SÓ QUE NÃO

Vor 9 Tage
Belit
Belit

Aber bei Youtube gibt es ein Content ID, wobei Authorenrechte sofort geltend gemacht werden, d.h., die Gelder für das Video, das die Werke veröffentlichen, an die Authoren gehen !

Vor 11 Tage
Manu Cortinas
Manu Cortinas

Die sollen alle die Klappe halten haben alle keine Ahnung

Vor 11 Tage
Carsten Wieczorek
Carsten Wieczorek

Holt euch einfach Amz http://amzn.to/2QyK5et

Vor 11 Tage
Da vid
Da vid

Dass man Dagi Bee und die Lochis plattmacht juckt mich nicht. Wäre ich sogar dafür. Rechteinhaber hin oder her, das geht wieder zu Lasten der kleineren Youtuber und richtig nutzen wird es nur ein Großkonzern wie BMG für den die Einnahmen von einem 200k Abo Youtuber Peanuts sind. Das was eine Umsetzung für ein Contend ID vor einer veröffentlichung kosten würde ist wiederum auch nichts im vergleich zu dem was große Firmen wie zB BMG einklagen könnten für die hochgeladenen Videos.

Vor 12 Tage
xRapingz
xRapingz

ich glaube, dass die anderen großen Kanäle auch wissen, dass YT noch existieren wird, jedoch wollen sie vom Selbstmitleid-Hype Teil haben, um so noch mehr Klicks zu generieren. Ist doch alles doppeldeutig gemeint heuzutage.

Vor 12 Tage
Laila Maria Witt
Laila Maria Witt

Sehr gut erklärt, vielen Dank dafür 👍🏻 wie kann man denn bitte dieses Video disliken? Da gibt sich jemand richtig Mühe uns alles zu erklären! Das gehört doch geliked 👍🏻

Vor 13 Tage
Fatma Balat
Fatma Balat

Artikel 13 ist scheiße

Vor 14 Tage
Tech-Essen
Tech-Essen

Google will zwar Geld verdienen, aber ist es nicht fast unmöglich mit allen Rechteinhabern Lizenzen zu vereinbaren? Ich meine, dass wir ja alle Rechteinhabern sind. Und so ein Filter hat YouTube zwar schon, dieser ist leicht täuschbar und man kann ihn sowieso nicht 100%ig sicher machen, da er die Uploads mit Daten vergleicht, die ihm zu Verfügung stehen und das sind ja nicht alle Werke.

Vor 14 Tage
Wolfstyle_Ger
Wolfstyle_Ger

Danke, dass du als erster Youtuber ein sachliches Video darüber gemacht hast!

Vor 14 Tage
The Master
The Master

ZU OSTERN STEHT YOUTUBE VON DEN TOTEN WIEDER AUF!

Vor 15 Tage
T. Schulz
T. Schulz

Verdammte Axt! ... Ich habe es geahnt, dass das Staatsfernsehen hier Propaganda betreibt! Man beachte die Logos in 12:18min !

Vor 15 Tage
JW
JW

Das was es vor ein paar Jahren schon einmal gab mit den Urheberrechtsverletzung des ÖR, kam nun wieder, nur diesmal mit Angst. Warum, damit YouTube Kohle verdient und sämtliche Leute abkassiert, damit sie ihr Konto behalten können.. Schlau von denen ist auf jedenfall gewesen, das der ÖR nun auch Kanäle auf YouTube hat, hilft beim recherchieren nach den ganzen kapitailistischen Pädosexuellen ;-)

Vor 16 Tage
Noel LP
Noel LP

Wer kommt von Mexify?

Vor 16 Tage
Kurde4444
Kurde4444

mehr wissen wird unterdrückt = alles andere ist nur lügen um es recht-zu-fertigen.

Vor 16 Tage
Pepino8A
Pepino8A

Ca 10:00 YouTube (also Google (also Alphabet)) hat aber auch 1. Extreme Serverkosten 2. an die Urheberrechtsinhaber Geld gezahlt

Vor 17 Tage
Pepino8A
Pepino8A

EU: wir führen eine Linksteuer ein Google: Gut, dann sagt Tschüss zu Google News

Vor 17 Tage
Mangani Bibisky Tuzitana
Mangani Bibisky Tuzitana

bitte kösnt ihr das vido vebesern schau all yutuber di was gehsagt haben

Vor 17 Tage
Steini Stein
Steini Stein

Funk ... mehr braucht man nicht sagen .. deabo. .

Vor 18 Tage
Blauer Apfel
Blauer Apfel

+Steini Stein Ähm du weist schon Artikel 13 wurde abgesetzt "Dank" Der Community EU weit

Vor 18 Tage
Steini Stein
Steini Stein

+Blauer Apfel Nein weil er nichts zu befürchten hat ... ihm Kanns scheiß egal sein was passiert da er bei Funk arbeitet... genau wie ARD und ZDF die alles schön reden .. erst mal abwarten ist genau der Fehler .. aber euch Schafen ist eh alles egal . Und wenn es zu spät ist dann jammern .. steini Ende

Vor 18 Tage
Blauer Apfel
Blauer Apfel

Nur weil er Fakten auf den Tisch legt ?

Vor 18 Tage
MrBombastic199
MrBombastic199

http://www.youtube.com/watch?v=zXGtvQVYiuI

Vor 18 Tage
MrBombastic199
MrBombastic199

Was hast du dafür bekommen? http://www.change.org/p/stoppt-die-zensurmaschine-rettet-das-internet-uploadfilter

Vor 18 Tage
Piero Brunetti
Piero Brunetti

2:56 das ist doch unfug...wenn du mein song auf youtube bekannt machst und jeder kennt mein song, dann habe ich als künstler sehr wohl was davon den jeder möchte mich als künstler nun sehen wie ich diesen song performe und darbiete !!!! ich wurde somit durch dein kanal bekannt das ist werbung was unbezahlbar ist wenn man dadurch bekannt wird ganz einfach man nennt sowas auch win win situation !! vielleicht sollten man die dinge von einer anderen perspektive sehen !!! ich habe durch youtube schon so viele künstler entdeckt und dadurch habe ich dann real konzerte besucht die ich sonst nie besucht hätte...bedenke also mal was dieses gesetz für eine katastrophe für die künstler ist...

Vor 18 Tage
Victor Lemmerer
Victor Lemmerer

#saveyourinternet

Vor 18 Tage
ToBa wandern
ToBa wandern

Ich glaube nicht, dass man Uploadfilter praxisgerecht umsetzen kann. Demnach dürfte ich dann sogar meine eigene lizensierte Musik nicht mehr nutzen. Und was soll daran sinnvoll sein, dass derjenige, der eine Urheberrechtsverletzung begeht in Zukunft nicht mehr in der Haftung ist. Youtube & co kann doch nicht mit JEDEM einen Lizenzvertrag schliessen, nur weil man annimmt, dass von ihm irgendwann Material in irgendeinem Video zu sehen ist.

Vor 18 Tage
Wadjeeem Gaming
Wadjeeem Gaming

Du warst heute an meiner Schule unzwar An der GMR hab ein Bild mit dir gemacht

Vor 19 Tage
Clemens Längle
Clemens Längle

Tja mir ist egal ob sich Google Geld spart, solange ich gratis Inhalte konsumieren kann. Die EU spielt hier Robin Hood ...sollte aber einfach ruhe geben

Vor 19 Tage
Nightshade Poison
Nightshade Poison

Wirklich die einzige Sorge die ich habe, ist das ich Content Creator aus zum Beispiel Amerika nicht mehr sehen kann.

Vor 19 Tage
Meridian
Meridian

Die Zukunft wird es zeigen, wer recht hat...

Vor 19 Tage
Blauer Apfel
Blauer Apfel

Artikel 13 wurde verworfen lol

Vor 18 Tage
Resul Arifi
Resul Arifi

Neinnnnn😢😢😢😢😭😭😭😭😭

Vor 19 Tage
LOL Maker1337
LOL Maker1337

#SaveYoutInternet

Vor 20 Tage
StarChild93
StarChild93

Ich habe mir mal eben ein paar der Kommentare hier durchgelesen und bin teilweise sehr schockiert und wütend. Natürlich ist es richtig und auch sehr wichtig, wenn jeder seine Meinung zu dem Thema vertritt...aber die eigene Meinung mit Beleidigungen oder dergleichen auszudrücken, ist wirklich ein absolutes No Go in meinen Augen! Viele hier denken, dass ihr eigene Meinung das einzig Richtige ist und versucht es Teilweise mit verbaler Gewalt durchzusetzen, dabei hat KEINER von uns überhaupt wirklich eine Ahnung davon, was Artikel 11 oder 13 wirklich sind und was sie aussagen! Im Prinzip kann man einfach noch gar Nichts zu dem Thema sagen oder behaupten, dass man selber im Recht ist mit seiner eigenen Meinung. Klar kann man auch dagegen ankämpfen, was ich auch als gut erachte. Aber ich persönlich denke, dass die großen Konzerne wie beispielsweise Google oder andere schon eine Lösung finden werden. Die sind doch nicht dumm! Ich mein, ich mag Youtube, ich verbringe hier auch sehr viel Zeit, von daher kann ich sehr gut nachvollziehen, dass einen das Thema sehr nahe geht. Aber wenn man nicht in der Lage ist seine Meinung vernümpftig, sachgemäß und freundlich zu vertrten, sollte man einfach den Mund halten. Rummotzen ist auch keine Lösung, immerhin sind wir hier nicht im Kindergarten. Und mal davon abgesehen finde ich diese ganze Masche mit dem Copyright teilweise eh sehr schwammig. Man kann gar nicht immer genau filtern, was Copyright ist und was nicht. Dann müsste Youtube bzw. Google ja alle Copyright-Verstöße der ganzen Welt filtern können, da nun mal fast alle Länder der Welt Zugriff auf Youtube etc. haben. Wie solll das bitte gehen? Manche Dinge haben sich auch einfach schon so sehr eingebürgert, dass gar nicht mehr nachgewiesen werden kann, von woher sie eigentlich wirklich stammen und wer daher die Copyright-Rechte daran hat.

Vor 20 Tage
Noemi Barmet
Noemi Barmet

Ave Maria ein YouTube'r der ein klaren Kopf hat 😃

Vor 21 Tag
Moe Ahhunga
Moe Ahhunga

12:15 min Sagt alles 🐥

Vor 21 Tag
2nd Place
2nd Place

Jetzt hat auch Game Theory ein Video dazu gemacht... Ich will damit nichts sagen...

Vor 21 Tag
QDC Anna
QDC Anna

+Yudron Micros Also, "meckern" finde ich ein bisschen untertrieben. Die ganzen User verfallen regelrecht in Panik.

Vor 18 Tage
2nd Place
2nd Place

+Yudron Micros Nun jetzt freuh ich mich schon über mehr beschissene Videos dieser Art. Mann kann Amerika.

Vor 20 Tage
Yudron Micros
Yudron Micros

Die Auswirkungen davon habe ich schon auf Tumblr gesehen. Amerikaner meckern über EU-Richtlinien, über die sie keine Ahnung haben...

Vor 20 Tage
TheJennywau
TheJennywau

Man nehme das Beispiel (stark vereinfacht und auf das Youtube bezogen): Ich bin ein kleiner Händler(kleiner Youtuber) von Hochwertigen Autos(Musik/Videos) und möchte diese in einem Museum(Youtube) ausstellen. Diese Autos(Musik/Videos) könnten ja gestohlen sein. Ein Museum(Youtube) muss dafür haften, dass es gestohlene Autos(Musik/Videos) ausstellt nicht der je neige der diese Gestohlen(Youtuber) hat. Um zu verhindern, dass ein Museum(Youtube) gestohlene Autos(Musik/Videos) ausstellt nimmt es lieber Autos(Musik bzw. Videos) von großen Händlern(FUNKE Mediengruppe etc.) an und keine von kleineren(kleine Youtuber). Wir halten fest: Große Mediengruppen können somit Verträge mit Youtube abschließen in denen geregelt wird, dass bei einem Verstoß die Kosten auf diese weitergegeben werden können. Diese Möglichkeit haben kleine Youtuber nicht. Es ist doch so wie die anderen es gesagt haben.

Vor 21 Tag
я_ДЖОНОВИЧ
я_ДЖОНОВИЧ

So läuft es halt im kapitalismus

Vor 21 Tag
Mike Taylor
Mike Taylor

Aaaaaaaaaaaaaaaaaakta

Vor 22 Tage
moritz
moritz

Schlimm das sogar so ein großer YouTuber wie Julien Bam sich nicht korrekt informiert

Vor 22 Tage
Maark Lion
Maark Lion

Mit dem Artikel 13 will der Staat bewirken, dass Mainstream Medien mehr genutzt werden – Axel Voss. Das heisst auch, dass die Leute nicht mehr ihre Meinung ins Internet stellen können. Deshalb NEIN zum Artikel 13! Postet dieses Kommentar so oft, wie möglich. Danke! [Schweizerische WeissSchafPartei]

Vor 22 Tage
Nebucadneza
Nebucadneza

Ist die schweiz und britanien nach dem brexit auch betroffen? Wir sind ja nicht in der EU

Vor 22 Tage
ElvishMystics
ElvishMystics

Und wie ist es dann bei WhatsApp? Oder ist das da anders, weil es "privater" ist?

Vor 23 Tage
VFiveZero
VFiveZero

Wahnsinn das du zu uns in die Klasse kommst nächste Woche am Dienstag freu mich voll das ich dich sehen kann OMG ich kanns nicht fassen...😍😍😍❤❤❤

Vor 23 Tage
MrWissen2go
MrWissen2go

Ich freue mich auch schon darauf. 😊

Vor 23 Tage
Carsten Müller
Carsten Müller

Youtube und alle Plattformen die zentral gesteuert werden sind der letzte Dreck. Zum Glück gibt es dezentrale Systeme wo noch uneingeschränkte Meinungsfreiheit besteht.

Vor 23 Tage
Tobi Lang
Tobi Lang

Top Info!

Vor 23 Tage
Aki Voeegele
Aki Voeegele

Tatsche ist, das wird dem einzeln User Geld kosten. Die User sollen gezwungen werden , den Müll, ZB. ARD Sat 1 etc zu bezahlen. Ich schaue überhaupt kein Fernseh mehr, weil ich den Müll nicht sehen will, jetzt soll ich das bezahlen? Nee, Ich werde dazu mal schreiben , wie man zb nach Youtube kommt und als Ami angesehen wird und nicht aus der EU Scheiße stammt.

Vor 23 Tage
Aki Voeegele
Aki Voeegele

Voraussetzung 1. Linux Betriebssystem, 2 Linux Browser. Dann öffnet man die Quelldatei des Browsers, ändert auf der ersten Seite die ersten 2 Zeilen ab und ersetzt die Kennung durch US wo zb EU ,DE steht. Mit der Installation wird nämlich die Länderkennung übernommen. Wer das nicht will, kann Ja sein Linux auch unter Sprache US betreiben. Im Browser stellt man dann noch sicheres Surfen ein, also kein IP Adresse anzeigen. Das war es mal als Kurzanleitung

Vor 23 Tage
MasterBoyZs
MasterBoyZs

Ich hasse die EU!Kultur Zerstörung pur!

Vor 24 Tage
MasterBoyZs
MasterBoyZs

Geht immer nur ums Geldmachen.... Sorry aber habt ihr nicht langsam genug???

Vor 24 Tage
Dj MICRONOVA
Dj MICRONOVA

Die Antwort bzw. Ergänzung dazu sollte man sich auch ansehen, Fair sein Rockt. http://www.youtube.com/watch?v=i0W_9WQskAk

Vor 24 Tage
Dj MICRONOVA
Dj MICRONOVA

Bezahlt von Öffentlichen Rundfunk, Kanal vom Öffentlichen Rundfunk... Dislike und NEIN teilen erst recht nicht..

Vor 24 Tage
Blauer Apfel
Blauer Apfel

Nur weil er damit was zu tun hat heißt es nix !

Vor 23 Tage
Steve Dead
Steve Dead

Ich habe trotzdem noch Angst vor der Umsetzung

Vor 24 Tage
Karsten Bass
Karsten Bass

Nee, es geht nur um Euro, darum dem Mammon zu dienen. Es ist, als wäre Jesus Christus niemals da gewesen. Aber Weihnachten und Ostern und Pfingsten u.m. feiern wollen. Obendrein werden Steuern gezahlt, damit der Euro einen Wechselkurs hat, Waffen produziert, was auch mit Euro und Aktien finanziert und gehandelt wird, Krieg geführt, Leute eingesperrt und ermordet. Und wir kümmern uns nur darum was wir am Monatsende auf dem Konto haben? Warum? Wo kein Wissen, ist auch kein Gewissen! Wessen Spiel ist das? Warum verschweigst du die Wahrheit, nämlich dass du ein Sklave sein willst, statt nur bist? Und würde soetwas etwas wie das Urheberrecht existieren, statt dass es nur eine Erfindung von Lügnern, von Verbrechern ist, wäre auch die Wissenschaft im Arsch, weil du dafür bezahlen musst, mit Taler die du niemals hast, sondern erst verdienen musst, also leihen, wofür du deine Beine breit machst. Denk mal drüber nach! Und lies die Heilige Schrift, das alte und neue Testament, finde die Wahrheit, den einzigen Weg, dein Leben, halte die Gebote.

Vor 24 Tage
Lukas Achatzi
Lukas Achatzi

YouTube wird gerettet yeah

Vor 24 Tage
Darkyne
Darkyne

Ich denke dass es selbst für Google unmöglich wäre, jede Lizenz auf dieser Welt zu erwerben nur um auf der sicheren Seite zu sein. Das würde sich einfach nicht lohnen.

Vor 24 Tage
Hinniga
Hinniga

der wahnsinn triggert einem die scheisse aus dem leib.

Vor 24 Tage
Rexhep Alija
Rexhep Alija

#saveyourinternet

Vor 24 Tage
Cindewittchen
Cindewittchen

Seht euch die letzten paar Sekunden des Videos an und ihr wisst, woher der Wind weht. Dr Wissen 2 Go ist ein Format von ARD und ZDF!!! und macht Lobby Arbeit für die großen Sender. Angeblich alles nur Panikmache? Das sollen wir glauben.

Vor 24 Tage
Blauer Apfel
Blauer Apfel

Das er sowas am Hut hat sagt nix !

Vor 23 Tage
안나
안나

Und deswegen schaue ich immer zuerst deine Videos, bevor ich anfange Panik zu schieben

Vor 24 Tage
Fenerli90
Fenerli90

Du hast dein Wissen auch nur aus dem Internet.., woher kannst du wissen, was genau geschehen wird? Warum sollen wir euch/dir glauben schenken? Wenn Artikel 13 zugelassen wird, kann sie immer wieder angepasst werden, also haben die anderen Youtuber gar nicht so unrecht. Naja, ihr versucht ja die Leute zu beruhigen und stumm zu stellen.

Vor 25 Tage
n. good.
n. good.

Du hast deinen Wissensstand höchstwahrscheinlich auch nirgends anders her. Letzendlich kann niemand wissen, was und wie stark sich youtube ändern wird. Was ich dazu nur sagen kann, ist, dass Youtube eine der Haupteinnahmequellen ist und es daher extrem leichtsinnig wäre, diese Plattform zu löschen. Ich sehe es wie MrWissen2Go.

Vor 6 Tage
Soomega2013
Soomega2013

Videoplattform YouTube Vier Milliarden Dollar Umsatz - kein Cent Gewinn in Europa Trotz seiner vielen Nutzer macht YouTube offenbar keinen Gewinn in Europa. Laut Susan Wojcicki hat die Videoplattform zwar ihren Umsatz gesteigert, steht aber erst an der Schwelle zu schwarzen Zahlen, aber bis Dato nur in den USA Donnerstag, 15.11.2018 07:25 Hamburg - Kaum ein Arbeitstag vergeht, ohne dass ein Link zu einem YouTube-Video verschickt wird. Kaum eine Party, auf der nicht irgendjemand ein "krasses" Video der Plattform zeigt. YouTube gehört zum Alltag vieler Menschen, der Dienst hat täglich Milliarden Zugriffe. Doch es gibt einen Makel - und ein Problem für YouTube-Besitzer Google.Youtube schafft es einfach nicht grosse Gewinne in Europa zu erzielen , Hinzu kommt 2019 Das neue Dateschutzgesetz , wenn dieses durchegesetzt wird , bedeutet dies herbe verluste für Youtube Standort Europa , für diesen Fall so Susan Wojcicki denkt sie darüber nach Den Standort Europa abzuschlaten .

Vor 25 Tage
toni gaproni
toni gaproni

YouTube ist Énorme aber wer macht YouTube ——— wir die USER

Vor 25 Tage
Szene im Griff
Szene im Griff

"Mein Kanal gehört zu funk, dem Netzwerk von ARD und ZDF. " ... sagt alles!

Vor 25 Tage
singthesong
singthesong

"Mein Kanal gehört zu funk, dem Netzwerk von ARD und ZDF. " Da könnt ihr auch einfach weiterhin Fernsehen schauen, das kommt aufs gleiche raus.

Vor 25 Tage
Yxnas YT
Yxnas YT

Ehrenbruder.

Vor 25 Tage
nozaX2
nozaX2

Warum glauben die manchen Leute dass es YouTube bald nicht mehr geben soll. Letztes Mal haben die auch gesagt dass die Welt untergehen wird. Und wir sitzen immer noch ganz gemütlich auf dem Sofa und gucken „ Spongebob ". Kommt schon, wer einmal lügt dem glaubt man nicht.

Vor 26 Tage
Faustino Garcia
Faustino Garcia

Ooohhh...nein nicht du schon wieder duu...Wer bezahlt dir eigentlich das du eien Syntese aufbaust ist das die CIA oder die Mosat u. der Deutsche-Geheimdienst bist du auch wie Michael Stürzengegger sein Schauspiel ist aufgeflogen er arbeitet für den Geheimdienst , gehörst du auch dabei u. veruchst mit uns das gleiche wie M. Stürzenegger ???!

Vor 26 Tage
Pauline K.
Pauline K.

Oh Leute in Deutschland gibt es eh kaum mehr gute Youtuber mit frischem, interessanten Content. Schau eh noch kaum Europäisches Youtube, hab da 3 Youtuber die ich ab und an schaue. Einen davon schau ich regelmäßig. Ich schau US Youtuber. Da gibt es zwar noch mehr Mist-Youtuber als hier, aber da es dort mehr gibt, gibt es auch mehr gute Youtuber, die man zwar erstmal finden muss, aber es gibt sie.

Vor 26 Tage
Angelina Merten
Angelina Merten

#safeyourinternet

Vor 26 Tage
Martin Visp
Martin Visp

Gute Darstellung, aber den Zensurvorwurf (worum es mir geht) kann er nicht entkräften. Da geht es vor allem um die alternativen Medien, die nach Ansicht unserer Parlamente einen zu starken Einfluss auf die Bevölkerung haben. Öffentlich-rechtliche Medien und große Verlage wie Bertelsmann & Co. können weiter auf YouTube senden und dürfen sich über ein Meinungsoligopol freuen. Willkommen in der Diktatur 2.0. Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur aufwachen.

Vor 26 Tage
Martina Sowa-Brandhorst
Martina Sowa-Brandhorst

Es wäre doch so einfach. Für das Urheberrecht sind Verwertungsgesellschaften, in Deutschland die Gema zuständig. You Tube hat sich auf pauschale Zahlung mit der Gema geeinigt. Nun müsste nur noch über die Anzahl der Klicks mit dem jeweiligen Urheber abgetechnet werden. Dies kann geschehen, im dem Abrechnungen hierfür über Verlage erstellt werden, die jeweils ihre Urheber vertreten, nach deren eingereichten Listen. Alles währe überprüfbar, transparent und Fair. Aber so läuft es leider nicht. In der Realität deckelt die Gema Musikstücke. Zur Info: Deckeln bedeutet, dass für einen Song nur für höchstens 50 mal Tantiemen an den Urheber ausgeschüttet werden, egal wie oft dieser in Warheit gespielt wurde. Bei 50 x ist Schluß. Die Deckelung wird nur dann aufgehoben, wenn der Song im Radio oder TV gespielt wurde. Diese Regelung gibt es in Europa meines Wissens nach nur bei einer einzigen Verwertungsgesellschaft der Gema. Und nur in Deutschland, wo die Gema dem Staatlichen Patentamt untersteht. (Welch ein Schelm der Böses denkt, wenn er erkennt, das von eben dieser Seite Sammelklagen verhindert wurden.😉) Und genau diese Deckelung ist für mich der wahre Raub an Textern und Komponisten. Denn die haben an Text und Musik nicht nur hart gearbeitet, sondern auch viel Geld investiert um ihre Songs vernünftig produzieren zu können. Hierzu braucht es neben Instrumenten auch professionelles Equipment, und meistens noch ein Mastering im Studio. Alles Kosten die ein Musiker decken muss, um unser aller Welt etwas schöner zu machen.... Denn was wäre eine Welt ohne Musik. Aber Vielfalt erhält man nur wenn auch der kleine Musiker gestärkt und gehört wird. Darum bin ich gegen Artikel 13 Aber für ein faire Umverteilung von Tantiemen.

Vor 26 Tage
The InaIna
The InaIna

Ein tolles Video mit fantastischer Recherche. Klasse Aufklärungsarbeit!

Vor 26 Tage
Denniz Yil
Denniz Yil

🤔🤔🤔

Vor 26 Tage
Denniz Yil
Denniz Yil

Naja glauben muss Mann nicht ich bin villeicht nicht die einzige die in so ein Dreck nicht glaub Achso und wenn Mann kein music mehr hören kann habt ihr schon villeicht daran schon gedacht an alle die ein Kommentare schreiben ich kann euch ein Tipp geben ihr müsst an so ein schieße nicht glauben

Vor 26 Tage
shorty
shorty

Okay schön und gut, dass die Richtlinie Ausnahmen für beispielsweise Memes oder Instagram-Stories mit Musik vorsieht. Aber wie sieht das ganze dann in der Umsetzung aus? Wie soll der Filter beispielsweise das Zitatrecht berücksichtigen? Wie soll er mich daran hindern per VPN den urheberrechtlich geschützten Content einfach von den Philipinen aus hochzuladen, wo kein EU-Recht gilt? Wie soll zwischen Piraterie und künstlerischer Aufwertung unterschieden werden? Ab wann habe ich ein Werk genug verändert, damit ich es hochladen darf? Wie soll man sich effizient gegen zu unrecht gefilterteten Content wehren können? Wie werden die zunehmend nach rechts rückenden Regierungen Europas daran gehindert die Regelung zur Zensur zu missbrauchen? Hier wurde leider an allen Ecken und Enden nicht zu ende gedacht und an den wichtigen Stellen ist das Gesetz nicht konkret genug. Die traurige Wahrheit ist, dass wir im Moment schon rein technologisch für einen solchen Uploadfilter wahrscheinlich noch nicht weit genug sind. Stattdessen bekommen wir wahrscheinlich einen halbgaren Uploadfilter, der aus Angst vor einer Klage lieber zu viel blockt, als zu wenig. Und dort sehe ich ein riesiges Problem. Nicht, weil YouTube 2019 nicht mehr existieren wird (was völliger quatsch ist), sondern weil von viel zu schlecht informierten Menschen im EU-Parlament eine Entscheidung getroffen wurde, die nicht zu ende gedacht ist.

Vor 26 Tage
Game Swirl
Game Swirl

Also YouTube stirbt nicht, nicht war?

Vor 26 Tage
xx crake
xx crake

Bin echt froh, dass ich dir Möglichkeit habe mich, wahrheitsgemäß zu informieren! Danke

Vor 27 Tage
Enymus
Enymus

Bestochener Youtuber gibt falsche Informationen weiter und drückt seine Meinung der Community auf! Es geht zu 100% NICHT darum das Google mehr verdient du VOLLIDIOT! Es geht darum seine MEINUNGSFREIHEIT zu behalten!!!

Vor 27 Tage
Spätzle mit Soß
Spätzle mit Soß

Egal ob YouTube (Alphabet) Geldsparen will oder nicht... es geht darum das hier ein verdammt großes Stück freie Meinungsäußerung abgeblockt wird... Es ist ja schon traurig genug dass wir das über YouTube (zum größten Teil) machen müssen aber warum das nicht auch verteidigen!!! Das mit den Urhebern interessiert den Staat auch nur weil er davon fette Steuern beziehen kann. Deine Meinung hier ist schön Sachlich aber du lenkst von dem Kern Problem ab... und das Musik Beispiel ist auch das falsche Beispiel hier zu... Würde mich mal interessieren ob du irgendwelche Gelder vom ZDF oder von Sonstigen staatliche Agenturen Geld bekommst :D würde mich nicht wundern, falls ja.... Das Gesetz beherbergt zu viel negative Nachteile als positive Vorteile... Die Urheber sollen sich doch einfach mal Gedanken machen wie sie mit YouTube umgehen sollen anstatt nach deinem Beispiel einen Song reinstellen und sich dann wundern das der Song von einer größeren Plattform geklaut wird 😂 Das kann dir genauso auch auf der Straße passieren und wenn du deinen Song nicht anständig geschützt hast ist der auf der Straße genauso geklaut wie in YouTube..... Man kann seinen Song schützen (Plattenvertrag, usw.) auch für wenig Geld und dann kann YouTube ihn nach heutiger Gesetzeslage auch nicht ohne weitere Strafe einfach so klauen! Aber was hier vorgeschlagen wird ist mehr als nur Schwachsinn.. wenn man so anfangen will wird als nächstes das Internet in Deutschland zensiert (eingeschränkt) und dann war‘s das!!!

Vor 27 Tage
CoasTV
CoasTV

Danke aber für dein erhliches Video jemand der mal Ahnung hat :)

Vor 27 Tage
CoasTV
CoasTV

Die großen Youtuber sind solche kack klickgeier die sollten sich schämen so ein Mist zu behaupten. Klickgeil wo das Auge reicht! Dieser RayFox hat keine Ahnung der geiert nur Geld weil er meint sein Kanal wird gelöscht. So ein Geldgeiler und klickgeiler Idiot sorry aber das kann ich nicht verstehen warum man sowas behauptet und in seinem Titel schreib.

Vor 27 Tage
Ghhv Vhbb
Ghhv Vhbb

wie kann man jung sein und die CDU wählen?

Vor 27 Tage
Ein Mensch
Ein Mensch

Wie genau soll so'n Uploadfilter zwischen Memes und Filmauschnitte unterscheiden, also der jetzige Uploadfilter von Youtube ist ja auch nicht ganz fehlerfrei

Vor 27 Tage
Ein Mensch
Ein Mensch

.

Vor 27 Tage
Daniel Battel lans Pro G
Daniel Battel lans Pro G

Loö

Vor 28 Tage
KherhatKR5
KherhatKR5

Neinnnnnnnnnnnnnnnnn ich kann nicht mehr fortnite zocken wtfffff........?????????!!!!😂😂😂😭😭😭

Vor 28 Tage

Nächstes Video